Was für eine Pracht – die Koreanische Tracht

Die koreanische Kleidung Hanbok

Koreanische Tracht? Wie sieht die denn aus? Wahrscheinlich kennt in Deutschland kaum jemand die traditionelle koreanische Kleidung. Koreaner nennen ihre Tracht Hanbok, auf Deutsch: „koreanische Kleidung“. Der Hanbok ist im 13. Jahrhundert entstanden und hat sich im Laufe der Zeit durch wechselnde Dynastien oft verändert. Die heutige koreanische Tracht gleicht dem Hanbok in der Joseon-Dynastie des frühen 20. Jahrhunderts.

Die koreanische Tracht der Frauen und Männer

Die Frauentracht besteht aus einem weiten langen Rock (Chima), der unter der Brust gebunden wird und bis zum Boden fällt. Darüber wird eine kurze Jacke (Jeogori) mit weiten Ärmeln getragen und mit einer großen Schleife verziert. Die Jacke und der Rock sind oft in unterschiedlichen kräftigen Farben. Darunter tragen Frauen bunte Gummischuhe. Besondere Accessoires wie eine Krone, dekorative Kopfbedeckung und Haarschmuck ergänzen den Hanbok.

Olympia 1988 - Hanbok

Bei der Olympia 1988 in Seoul wurde diese Nationaltracht getragen.

Zur Männertracht gehören eine weite bequeme Hose (Baji), die an den Fußknöcheln zusammengebunden wird, und dazu eine hüftlange Jacke (Jeogori) mit speziellen Knöpfen aus Bernstein. Bei kaltem Wetter kann die Jacke mit einer Weste oder einem Mantel ergänzt werden. Bei Männern gibt es als Accessoires spezielle Hüte und andere Kopfbedeckungen.

Leuchtende Farben zieren die koreanische Tracht

Junge Frauen tragen besonders leuchtende und auffallende Farben, wohingegen bei verheirateten Frauen die Farbkombination eher dezent ist. Ein besonderes Merkmal sind die kostbaren Stickereien, die den Hanbok verzieren. Das verwendete Material für die koreanische Tracht ist Seide und Ramie  (=Chinagras; eine Art Faserpflanze).

Jacken und Hanbok

Bunter Hanbok und Jacken

Vor ca. 100 Jahren wurde der Hanbok noch im Alltag getragen. Heutzutage wird die farbenfrohe Tracht nur an festlichen Anlässen etwa bei Hochzeiten, zum Neujahrsfest (Seollal) oder zum Erntedankfest (Chuseok) angezogen. In Korea sind vor allem koreanische Historien-Dramen im Fernsehen sehr beliebt, da der bunte Hanbok die Eleganz und den Stil der koreanischen Kultur widerspiegeln.

Hanbok aus bunter Seide

Hanbok aus bunter Seide

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s