Neuer Foodtrend in Seoul: Honey Chip Ice Cream

Ein Eis mit besonderem Topping

Warten auf das Eis von Softree

Lange Schlange vor dem Eiscafé „Softree“

Warum stehen Koreaner in einer langen Schlange bis zu 30 Minuten vor einem Eiscafé an? Die Antwort lautet: Honey Chip Ice Cream. Ein Milchsofteis, das aus organischer Milch vom Lande hergestellt wird. Das Besondere bei diesem Eis ist das Topping: eine echte Honigwabe auf dem Eis. Und ja, die Honigwabe wird mitgegessen! 😉

Honey Chip Ice Cream

Honey Chip Ice Cream von Softree, (rechts) Honigwaben in der Vitrine

Softree, Milkcow und Sweetruck

Die Eiscafés, die dieses Eis anbieten, schießen seit ein paar Monaten wie Pilze aus dem Boden. Zum Beispiel hat die Firma Softree nach dem großen Erfolg des ersten Eiscafés, schon über 26 verschiedene Eisgeschäfte in ganz Seoul eröffnet, meist in den Stadtteilen bei denen eine große Menschenmasse anzutreffen ist. Neben Softree gibt es das Honey Chip Ice Cream auch bei den Eisläden mit den Namen Milkcow und Sweetruck.

Verschiedene Eissorten mit Honigwaben

Verschiedene Eissorten mit Honigwaben

Bildquelle: http://ow.ly/wnPYY, http://ow.ly/wnQ7i, http://ow.ly/wnQd8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s