Die Übersetzungsapp für Südkoreanisch und Nordkoreanisch

Anderer Wortschatz in Südkorea und Nordkorea

Korea ist seit 1945 ein geteiltes Land. Innerhalb dieser 70 Jahre hat sich in der koreanischen Sprache vieles verändert. Die Sprache im Süden hat sich durch verschiedene Einflüsse aus anderen Ländern weiterentwickelt, vor allem aus dem Amerikanischen („Konglisch„). Ganz anders sieht es im Norden aus: weil der Norden von äußeren Einflüssen abgeschottet ist, konnte die Sprache sich nicht wie im Süden verändern. Nur vereinzelte Wörter aus den Nachbarländern China oder Russland wurden in die nordkoreanische Sprache übernommen.

Unterschied in der Sprache von Nord- und Südkorea

Unterschiede in der Sprache von Nordkorea und Südkorea

Eine Übersetzungsapp für nordkoreanische Flüchtlinge

Dies führte zu markanten Unterschieden im Wortschatz zwischen Nord- und Südkorea. Aus dem Grund haben nordkoreanische Flüchtlinge in Südkorea heutzutage Probleme sich mittels der Sprache anzupassen. Vor kurzem wurde eine Übersetzungsapp entwickelt, die ein südkoreanischen Wort in ein nordkoreanisches Wort übersetzt, indem man es mit dem Handy einscannt.

Übersetzungsapp Univoca

Übersetzungsapp für Nordkoreanisch und Südkoreanisch

Die App heißt „Univoca“ (글동무) und wurde von der Firma Cheil Worldwide & Dream Touch For All entwickelt. Die Entwickler hoffen, dass mit dieser App der Assimilierungsprozess der nordkoreanischen Flüchtlinge in Südkorea erleichtert wird. Hier ist ein Video, in der die Übersetzungsapp vorgestellt wird (interessant ist auch der deutsche Kommentar!):

Fotos: seoulsync.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s