Filmtipp: „BTS – Bring The Soul: The Movie“

BTS „Bring the Soul: The Movie“ im Kino

Nach dem großen Erfolg der beiden ersten Filme “Burn the Stage: The Movie” und “Love Yourself in Seoul”, haben BTS für diesen Sommer den dritten Film mit dem Titel „Bring the Soul: The Movie“ angekündigt.

BTS Kinofilm 2019

Über den BTS Kinofilm „Bring the Soul: The Movie“

Der Film zeigt Konzertausschnitte der „Love Yourself“- Welttour und Backstage-Szenen der Mitglieder nach dem Konzertauftritt in Paris. Darüber hinaus begleitet der Film die Gruppe bei den Reisen in viele verschiedene Städten auf der ganzen Welt.

Der Film kommt weltweit am 7. August 2019 in die Kinos. Die Kinotickets werden ab dem 3. Juli 2019 verkauft. Alle Infos unter: www.bringthesoulthemovie.com

Werbeanzeigen

Koreanische Filme in Deutschland (Juni 2019)

Koreanischer Mystery-Thriller ‚Burning‘

koreanischer film burning

Der koreanische Film „Burning“ wurde schon im Januar 2019 auf dem Fantasy Filmfest gezeigt, nun kommt der Thriller mit Yoo Ah-in und Steven Yeun (bekannt aus der US-Serie: „Walking Dead“) am 6. Juni 2019 offiziell in die deutschen Kinos. Zur Filmhandlung: Burning

Deutschlandpremiere von ‚Parasite‘

Mit dem Südkoreaner Bong Joon Ho ehrt das FILMFEST MÜNCHEN nicht nur einen der renommiertesten Filmemacher des aktuellen Weltkinos, sondern auch den frisch gekürten Gewinner der Goldenen Palme in Cannes. Im diesjährigen CineMasters-Wettbewerb ist der Regisseur nun mit „Parasite“ (기생충) vertreten.

In diesem mysteriösen Drama mit komödiantischen Untertönen stehen die Familie und deren Abgründe im Mittelpunkt. Der Film lässt sich bewusst in keine Genre-Schublade stecken und wartet mit einigen Überraschungen auf. Die Mischung aus Satire, Suspense und Sozialkritik ist typisch für Bong Joon Ho. Das FILMFEST MÜNCHEN findet vom 27. Juni bis 06. Juli 2019 statt.

Parasite wird an folgenden Terminen gezeigt: 30. Juni, 2. Juli und 3. Juli 2019.

(Info zu Parasite: filmfest-muenchen.de)

Film Parasite

Die 5 besten Hautpflege-Tipps der koreanischen Stars

Das Schönheitsgeheimnis der K-Pop Idols

Bae Jin Young, Park Ji Hoon

Bae Jin Young & Park Ji Hoon (Wanna One)

Wir alle haben eine Menge Hautprobleme, aber stellt euch vor, wie stressig es für K-Pop Idols sein muss, von denen erwartet wird, dass sie rund um die Uhr perfekt aussehen? Nicht nur die guten Gene spielen eine Rolle, um so einen makellosen Teint zu bekommen. Hier sind einige der besten Hautpflege-Tipps der koreanischen Stars:

1. Koreanisches „Double Cleansing“ wie Suzy

Suzy Bae

K-Pop-Idol und Schauspielerin Suzy verdankt ihre strahlende Haut der so genannten „424“ -Methode, bei der sie 4 Minuten lang ein Reinigungsöl auf ihr Gesicht aufträgt, um das Make-up zu entfernen, gefolgt von 2 Minuten Reinigung mit einem milden Reinigungsschaum und am Schluß wäscht sie alles 4 Minuten lang mit Wasser ab. Diese Methode wird auch als doppelte Reinigung („Double Cleansing“-Methode) bezeichnet und stellt sicher, dass es wirklich alle Spuren von Make-up und Schmutz gründlich entfernt, die sich im Laufe des Tages angesammelt haben, um das Risiko von Hautausbrüchen zu verringern und der makellosen Haut einen Schritt näher zu kommen!

Double Cleansing mit: From The Black Cleansing Balm und From The Black Morning Cleansing Gel von A’PIEU

Koreanische Kosmetik A'PIEU

2. Hoher Sonnenschutz wie Jessica Jung

Jessica Jung
Jessica erreicht ihre porenlose, perfekte Haut, indem sie ihre Haut jeden Tag vor der Sonne schützt. Am besten geeignet sind Sonnencremes mit einem Lichtschutzfaktor von 30 oder höher.

Hoher Sonnenschutz mit: Non-chemical Sun Block oder Waterproof Sun Gel von SKIN79

Koreanische Sonnencreme

3. Mitesser entfernen wie Key von SHINee

Koreanische Nasenmaske

Key bekämpft seine Mitesser mit Nasenmasken, um seine Poren rein zu halten. Mindestens einmal pro Woche wäscht er sein Gesicht mit warmem Wasser, trägt etwas Toner auf und entfernt danach mit einer Nasenmaske gründlich den Schmutz und abgestorbene Hautzellen, die auf seinen Poren sitzen.

Keine Chance für Mitesser auf der Nase mit: Goblin Blackhead 3-Step Nose Pack von A’PIEU

Koreanische Nasenmaske

4. Strahlende Haut über Nacht wie Ha Ji Won

Ha Ji Won
Für Schauspielerin Ha Ji-won spielt eine gut durchfeuchtete Haut eine wichtige Rolle. Damit die Haut auch während des Schlafens nicht austrocknet, benutzt sie eine leichte Nachtmaske. Die Schlafmaske spendet Feuchtigkeit und entschlackt die Haut, sodass sie am nächsten Morgen strahlend und revitalisiert aufwacht. Diese neuartige Formel ist leicht und zieht schnell ein, ohne zu verkleben oder schwer auf der Haut zu liegen.

Strahlende Haut am nächsten Morgen mit: Birch Juice™ Hydro Sleeping Pack von E NATURE

Koreanische Schlafmaske

5. Entspannte Haut mit koreanischen Tuchmasken wie BTS

BTS
Egal wo BTS unterwegs ist oder wie beschäftigt sie sind, ihre Haut ist immer glatt und strahlend. J-Hope von BTS erklärt, dass die Hautpflege bei allen koreanischen Stars eine wichtige Rolle spielt. Wenn seine Haut zu trocken und zu viel der Sonne ausgesetzt ist, wendet er eine Sheet Mask an, um seine Haut sanft aufzuhellen und die verlorene Feuchtigkeit wieder auszugleichen.

Gepflegte Haut mit den Tuchmasken der koreanischen Naturkosmetik von E NATURE:
Vita 8™ Nutritive Sheet Mask, Cicaherb™ Restore Sheet Mask, Bio-Zeup Sheet Mask, Squeeze Green Watery Sheet Mask

Koreanische Tuchmasken

„What time is it? It’s sheet masking time!“ ㅋㅋㅋ

BTS

Quelle: https://bit.ly/2Ehhvaa, https://bit.ly/30mc1nL

‚Extreme Job‘ ist der erfolgreichste Film in Korea

Die Action-Komödie ‚Extreme Job‘

Extreme Job

Die Action-Komödie „Extreme Job“ (극한직업) hat den Film „The Admiral: Roaring Currents“ (2014) als erfolgreichsten Film aller Zeiten in Südkorea abgelöst. Seit dem Kinostart am 23. Januar 2019 haben schon über 16 Millionen Kinobesucher den Film gesehen. Zwar hatten mehr Besucher den historischen Film „The Admiral“ gesehen (über 17,6 Mio.), jedoch hat „Extreme Job“ aufgrund der erhöhten Kinoticketpreise mehr eingenommen. Die Einnahmen bei „Extreme Job“ liegen bei 120,7 Mio. US-Dollar (Stand: 1.3.2019) im Vergleich zu 120,5 Mio. US-Dollar von „The Admiral“.

Filmhandlung von ‚Extreme Job‘

Die Action-Komödie handelt von einer Gruppe Polizisten (4 Männer, 1 Frau), die ein Hähnchen-Restaurant kauft, um als verdeckte Ermittler einen Drogenring aufzudecken. Mit: Ryu Seung-ryong, Lee Honey, Jin Seon-kyu, Lee Dong-hwi, Gong Myung. Regie führte Lee Byoung-heon.

Extreme Job

Quelle: screendaily.com, hancinema.net

5 Dinge, die man in Busan machen kann

Die zweitgrößte Stadt Südkoreas

Viele kennen die Hauptstadt Seoul, jedoch nur wenige kennen die zweitgrößte Stadt Südkoreas: Busan. Die Hafenstadt ist ein beliebter Ort für Filmszenen, auch international, wie zum Beispiel im Hollywood-Blockbuster „Black Panther“ (2018). Busan ist bekannt für das internationale Filmfestival (Oktober), die traumhaften Strände, zahlreiche Wanderwege und leckere Gerichte mit Meeresfrüchten, was es zu einem erstklassigen Urlaubsziel macht.

Hier sind 5 Dinge, die man in Busan machen kann:

1. Haeundae Strand

Während des heißen Wetters im Sommer, wird an diesem Strand kein Stück unberührt gelassen. Vor dem Hintergrund glitzernder Wolkenkratzer ist Haeundae ohne Zweifel der berühmteste Strand des Landes. Das ganze Jahr über finden hier zahlreiche große Festivals statt, darunter das Eisbären-Schwimmfestival, das Meeresfestival, das Feuerfestival und das Sandfestival.

Strand in Busan

Tipp: Auf der Insel Dongbaekseom befindet sich die Statue einer Meerjungfrau, die auf der Legende von Prinzessin Hwagok basiert.

2. Jagalchi Fischmarkt

Der größte Fischmarkt Koreas hat eine unglaubliche Vielfalt an Ständen im Innen- und Außenbereich, bei denen man eine überwältigende Menge an Fischsorten und Meeresfrüchten entdecken kann. Eine Besonderheit des Jagalchi Fischmarkts ist, dass man aus dem Wassertank direkt seine Mahlzeit wählen kann und es direkt vor Ort zubereitet wird.

Fischmarkt in Busan

Tipp: Mutige Esser können dort dieses Gericht ausprobieren: Sannakji (산낙지) – lebendiger Oktopus!

3. Gwangan Brücke

Auch bekannt als die Diamantenbrücke, kann man dieses Wahrzeichen als Kulisse für die epische Verfolgungsjagd im US-Film „Black Panther“ erkennen. Diese doppelstöckige Brücke wird jede Nacht mit künstlichen Lichteffekten beleuchtet, die auf das Meer reflektieren und wie Diamanten glänzen – eine schöne Aussicht!

Brücke in Busan
Tipp: Das koreanische Feuerfleischgericht aus Rind, so genanntes ‚Eonyang Bulgogi‘ (언양 불고기), schmeckt am Strand besonders lecker.

4. Beomeosa

Dieser unglaubliche Anblick ist Busans berühmtester buddhistischer Tempel. Eingebettet am Berghang bietet die wunderschön gestaltete Architektur und die erstaunliche Umgebung das Gefühl, als wären Sie eine Million Kilometer von der hektischen Stadt entfernt.

Tempel in Busan

Tipp: Wenn ein Besuch nicht ausreicht, lohnt sich auch ein Tempelaufenthalt als Übernachtung.

5. Kulturdorf Gamcheon

Das Kulturdorf Gamcheon, das sich am Hang eines Berges befindet, wurde während des Koreakrieges von Flüchtlingen gebaut. Heute ist es ein kultureller Hotspot, nämlich ein Labyrinth aus bunt bemalten Häusern und ausgefallenen Cafés, die mit ständig wechselnden Wandgemälden bedeckt sind. Dieses künstlerische Dorf ist die Hauptattraktion in Busan und einzigartig in Korea!

Buntes Dorf in Busan

Tipp: Kamera mitbringen nicht vergessen! Für (Hobby-) Fotografen ist dieser Ort ein perfektes Fotomotiv.