Foodtrends in Korea für den Sommer 2018

Neue Eissorten in Korea

Im Sommer essen Koreaner am liebsten das traditionelle Bingsu-Eis gegen die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit. Jedes Jahr werden von den koreanischen Cafés neue Bingsu-Sorten vorgestellt. Hier sind die aktuellen Foodtrends in Korea für den Sommer 2018:

Das koreanische Bingsu-Eis

Caffé Bene - Mango Bingsu

Bild: Caffé Bene

Das Bingsu von Caffé Bene besteht aus der tropischen Frucht Mango, garniert mit Himbeeren und Heidelbeeren sowie vielen Eisflocken (gecrushtes Eis) – sog. „Mango Berry Ice Flakes„. Neu im Sortiment sind auch: Mango Juice, Mango Yogurt Smoothie, Mango Mousse Cake und Mango Berry Snow Ice Flakes.

Caffé Bene - Mango

Bild: Caffé Bene

Die neue Sommerspezialität von Caffé Pascucci heißt „Ice Crunch Delights“ und besteht aus 5 verschiedenen Bingsu-Sorten: Red Bean Snow (mit süßen Adzukibohnen), Mango-Erdbeer-Bingsu, Mango-Cheese-Soft, Erdbeer-Beeren-Bingsu und Milk Tea-Bingsu.

Caffé Pascucci - Bingsu 2018

Bild: Caffé Pascucci

Neuer koreanischer Foodtrend: Eis mit Mais

Bei Hollys Coffee gibt es 4 neue Bingsu-Sorten für den Sommer 2018: das traditionelle Bingsu mit süßen Adzukibohnen heißt Redbean Ice Flake.

Hollys Coffee Bingsu 2018

Bild: Hollys Coffee

Die anderen 3 Sorten lauten: Strawberry Cheese Cake Ice Flake, Chocolate Cookie Ice Flake und „Corn Cheese Cake Ice Flake“ – ein außergewöhliches Bingsu mit Maiskörnern! Letztes Jahr war Tomaten-Bingsu ein neuer Foodtrend, dieses Jahr ist es Mais.

Corn Cheese Cake Ice Flake

Corn Cheese Cake Ice Flake (Bild: Hollys Coffee)

Für diejenigen, die sich nicht entscheiden können, ob sie gerne einen Eiskaffee oder ein kühles Bier hätten, gibt es bei Tom n Toms Coffee dieses neu kreierte Getränk: „Coffee Beer“ – also Eiskaffee und Bier in einem. Das neue Menü besteht aus den folgenden 4 Sorten: Coffee Beer – Stout Original (Stout = obergäriges Bier), Coffee Beer – Stout Grapefruit, Coffee Beer – Stout Haselnuss, Coffee Beer – Stout Dark.

Tom N Toms Coffee - Coffee Beer

Bild: Tom N Toms Coffee

Advertisements

Warum in Korea am 3. März „Samgyeopsal Day“ ist

Was ist Samgyeopsal?

Samgyeopsal ist eine beliebte Mahlzeit in Korea. Samgyeopsal ist in dünnen Scheiben geschnittenes Schweinebauchfleisch, das traditionell auf dem Tischgrill angebraten wird und mit verschiedenen koreanischen Beilagen serviert wird.

Schweinebauchfleisch

Am 3. März ist „Samgyeopsal Day“ in Korea

Samgyeopsal (삼겹살) bedeutet wortwörtlich: Drei (sam 삼) – Lagen (gyeop ) – Fleisch (sal ). Die drei Lagen Fleisch bezeichnen die abwechselnden Fleisch- und Fettschichten der Schweinebauchscheiben. Da nur am 3. März die Zahl 3 (auf sinokoreanisch „sam“) doppelt vorkommt (3.3. „sam sam“), wurde dieser Tag in Korea zum „Samgyeopsal Day“ ernannt.

Samgyeopsal Tag

Der Ursprung des „Samgyeopsal Day“ in Korea

Anfang der 2000er Jahre trat in Korea die Maul- und Klauenseuche auf und verbreitete sich rasch im Land. 12% der Schweine wurden im Land geschlachtet, um sicherzustellen, dass sich die Krankheit nicht weiter ausbreitet. Danach rief der koreanische Viehzuchtverband den 3. März zum „Samgyeopsal Day“ aus, um den Verzehr von Schweinefleisch im Land zu fördern. Heutzutage nehmen Lebensmittelgeschäfte diesen Tag für besondere Marketingaktionen zum Anlass, um mit zahlreichen Sonderangeboten die Kunden zum Schweinefleischkauf zu animieren.

Samgyeopsal

Foodtrends in Korea für den Sommer 2017

Neue Bingsu-Sorten in Korea

Sommerzeit in Korea bedeutet Bingsu-Zeit, denn gegen die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit essen Koreaner am liebsten dieses traditionelle Eis-Dessert. Aus dem Grund gibt es jedes Jahr neue Bingsu-Sorten für den Sommer.

Die neuesten Eis-Desserts für diesen Sommer

Bingsu von Pascucci

Quelle: Pascucci

Das Bingsu-Eis bei Pascucci sieht wie Eisflocken aus. Im Sortiment gibt es Tiramisu-Bingsu, Mango-Bingsu, Milktea-Bingsu, das traditionelle Red Bean-Bingsu (mit süßen Adzukibohnen) sowie Trauben-Bingsu. Neu im Menü ist das Tomaten-Bingsu (im Bild ganz links). Tomaten werden in Korea nicht als Gemüse, sondern als Früchte angesehen (mehr dazu hier: 5 erstaunliche Dinge in Korea).

Bei Tom n Toms Coffee heißt das Sommer-Dessert „Schneeblumen“-Bingsu mit Eisflocken. Die leckeren Eiskreationen lauten: Salty Caramel-Bingsu, Coconut Milk-Bingsu und Walnut Red Bean-Bingsu.

Tom n Toms Coffee

Quelle: Tom n Toms Coffee

Neu bei Tom n Toms Coffee ist zudem das Kokosnuss-Wasser wie: Green Coconut Water mit Gurke, Red Coconut Water mit Wassermelone, Pink Coconut Water mit Grapefruit und Blue Coconut Water mit Blue Curacao.

Das neue Sommerprodukt bei Ediya Coffee ist Tiramisu Ice Cake mit viel Eis und Espresso.

Ediya Coffee

Quelle: Ediya Coffee

Foodtrends in Korea für den Frühling 2017

Die Erdbeersaison hat in Korea begonnen

Wie jedes Jahr um die Frühlingszeit, werden in Korea neue Menüs mit Erdbeeren kreiert. Besonders beliebt bei den Koreanern ist der Erdbeerkuchen und als Getränk einen Erdbeersaft oder Erdbeer-Latte wie bei Caffe Bene.

Caffe Bene Erdbeermenü

Quelle: Caffe Bene

Die neuen Eissorten mit Macarons und Süßkartoffeln

Die Kirschblütenzeit beginnt in Korea Ende März und geht bis Mitte April. Wenn das Wetter milder wird, bekommt man vielleicht Lust auf ein Eis. Bei Baskin-Robbins ist die neueste Eiskreation für den Frühling das Macaron-Eis.

Baskin-Robbins Macaron-Eis

Quelle: Baskin-Robbins Korea

In Korea gibt es viele verschiedene Desserts mit Süßkartoffeln. So ist es auch kein Wunder, dass es Eiskreationen mit Süßkartoffeln gibt wie das Sandwich-Eis in Form eines Fisches von Binggrae.

Binggrae Süßkartoffel-Eis

Quelle: Binggrae

Der koreanische Tiramisu Cream Latte

Bei Hollys Coffee wird der Tiramisu als Latte getrunken und heißt Tiramisu Cream Latte (siehe rechte Glashälfte). Eine Alternative wäre der Erdbeer Tiramisu Cream Latte (siehe linke Glashälfte).

Hollys Coffee - Tiramisu Cream Latte

Quelle: Hollys Coffee

Foodtrends in Korea für den Winter 2016

Der Weihnachtskuchen in Korea

Das Wichtigste an Weihnachten ist in Korea der Weihnachtskuchen (siehe auch: Wie feiern Koreaner Weihnachten?). Jedes Jahr bringen koreanische Konditoreien, Bäckereien sowie Cafés ihre neuesten Kreationen auf den Markt. Hier sind die Foodtrends für den Winter 2016:

Bei Paris Baguette gibt es den ‚Noel Choco Rudolph‘ als Schokoladenkuchen und das ‚Merry Santa Süßkartoffel-Dorf‘ als Süßkartoffelkuchen.

Koreanischer Weihnachtskuchen

Koreanischer Weihnachtskuchen von Paris Baguette

Caffe Bene stellt ihre Winter Special Edition vor: die ‚Chocolate Devil Season II‘. Das Menü besteht aus Chocolate S’More Bagel, Caffe Cream Mocha, Greentea Cream Mocha, Choco S’More Bread, Choco Devil Soufflé und Choco Devil Cake Bingsu.

Foodtrends aus Korea

Winter Special Editon von Caffe Bene

Die Vorschau der Weihnachtskuchen von A Twosome Place zeigt, dass Schokoladen- und Erdbeerkuchen der Foodtrend für diesen Winter sind.

Koreanische Weihnachtskuchen 2016

Koreanische Weihnachtskuchen von A Twosome Place