Foodtrends in Korea für den Sommer 2017

Neue Bingsu-Sorten in Korea

Sommerzeit in Korea bedeutet Bingsu-Zeit, denn gegen die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit essen Koreaner am liebsten dieses traditionelle Eis-Dessert. Aus dem Grund gibt es jedes Jahr neue Bingsu-Sorten für den Sommer.

Die neuesten Eis-Desserts für diesen Sommer

Bingsu von Pascucci

Quelle: Pascucci

Das Bingsu-Eis bei Pascucci sieht wie Eisflocken aus. Im Sortiment gibt es Tiramisu-Bingsu, Mango-Bingsu, Milktea-Bingsu, das traditionelle Red Bean-Bingsu (mit süßen Adzukibohnen) sowie Trauben-Bingsu. Neu im Menü ist das Tomaten-Bingsu (im Bild ganz links). Tomaten werden in Korea nicht als Gemüse, sondern als Früchte angesehen (mehr dazu hier: 5 erstaunliche Dinge in Korea).

Bei Tom n Toms Coffee heißt das Sommer-Dessert „Schneeblumen“-Bingsu mit Eisflocken. Die leckeren Eiskreationen lauten: Salty Caramel-Bingsu, Coconut Milk-Bingsu und Walnut Red Bean-Bingsu.

Tom n Toms Coffee

Quelle: Tom n Toms Coffee

Neu bei Tom n Toms Coffee ist zudem das Kokosnuss-Wasser wie: Green Coconut Water mit Gurke, Red Coconut Water mit Wassermelone, Pink Coconut Water mit Grapefruit und Blue Coconut Water mit Blue Curacao.

Das neue Sommerprodukt bei Ediya Coffee ist Tiramisu Ice Cake mit viel Eis und Espresso.

Ediya Coffee

Quelle: Ediya Coffee

Advertisements

K-Drama: The Best Hit – Back to the K-Pop ’90s

Yoon Shi-yoon als K-Pop Star der ’90er

K-Drama The Best Hit

Was passiert, wenn ein erfolgreiches K-Pop Idol der 1990er in der Gegenwart landet? Um diese Thema geht es im kommenden K-Drama The Best Hit (최고의 한방):

Die Geschichte handelt von jungen Menschen in ihren Zwanzigern, die versuchen die Schwierigkeiten des Lebens, der Beziehungen und der Karriere zu meistern. Yoon Shi-yoon spielt das musikalisches Genie Yoo Hyun-Jae. Seine Talente im Songwriting, Tanzen und Singen machen ihn bei seinem Debüt im Jahr 1993 in der K-Pop Idol Boyband J2 zum Superstar. Doch sein Leben wird auf den Kopf gestellt, als er in der Zukunft landet und niemand ihn erkennt.

K-Drama The Best Hit

Das fiktive Musikvideo von J2 im Stil der ’90er:

Kim Min-jae spielt ein Model, das heimlich ein K-Pop Idol Trainee ist. Lee Se-young spielt eine optimistische Studentin, die bereits dreimal in der Prüfung für den öffentlichen Dienst durchgefallen ist. Cha Tae-hyun ist Co-Regisseur der Serie und spielt gleichzeitig den Vater von Kim Min Jae.

The Best Hit - Cha Tae-hyun

The Best Hit beginnt in Korea am 2. Juni, jeweils am Freitag und Samstag.

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Q3zia7S6waQ

Koreanische Dialekte – welche Unterschiede gibt es nach Region?

Die 9 Provinzen Koreas

Provinzen Koreas

Quelle: koreainmypocket

Südkorea besteht aus 8 verschiedenen Provinzen (sogenanntes „Do“) und der unabhängigen Provinz der Insel Jeju:

  • Gyeonggi-Do
  • Gangwon-Do
  • Chungcheongnam-Do
  • Chungcheongbuk-Do
  • Gyeongsangbuk-Do
  • Jeollabuk-Do
  • Gyeongsangnam-Do
  • Jeollanam-Do
  • Jeju-Do

Unterschiedliche koreanische Dialekte

Je nach Region bzw. Provinz, gibt es in Korea verschiedene Dialekte (Koreanisch: Saturi 사투리). Die Standardsprache wird in Seoul gesprochen. Hier sind ein paar Beispiele:

Hast du (etwas) gegessen?

Seoul: 밥 먹었어요? Bap MeoGeossoyo?

Busan: 밥뭇나? Bap Mutna?

Jeollado: 밥먹었냐? Bap MeoGeotnya?

Jeju: 밥먹언? Bap Meogeon?

Was machst du?

Seoul: 뭐해? Meo Hae?

Busan: 뭐하노? Meo Hano?

Jeollado: 뭣허냐? MeoHunya?

Jeju: 뭐하멘? MeoHamen?

Hast du Zeit? Nein, habe ich nicht.

Seoul: 시간 좀 있니? Shigan Jom Iitni? 아니 없어! Ani Ubseo!

Busan: 시간 있는교? Shigan IitneunGyo? 으으응~ Uuung~ (Wortwörtlich: Nö.)

Jeollado: 야 니 시간 쪼까 있냐? Ya Ni Shigan JjoGga Iitnya? 없이야! Uubshiya!

Chungcheong: 시간 댜? Shigan Dya? 댜 안댜? Dya andya? (Wortwörtlich: Ja oder nein?)

Jeju: 시간 인? Shigan In? 시간 언. Shigan Un. (Wortwörtlich: Ich habe keine Zeit.)

Was ist mit dir los?

Seoul: 너 왜그러니? Neo WaegeuReoNi?

Busan: 니 와그라노? Ni Wageurano?

Jeollado: 어째그까잉? Eujjae Geuggaing?

Jeju: 무사겅하멘? MuSaGeong Hamen?

Die Beispielsätze stammen aus diesen beiden lustigen Videos des amerikanischen YouTubers Dave:

K-Beautytrend: Schöne Lippen wie die koreanischen Stars mit Lip Tints

Lip Tints sind in Korea sehr beliebt

Koreanische Stars mit Lip Tints

Schöne, natürlich aussehende Lippen wie IU, Suzy und Sulli (v.l.n.r.)

Wenn du K-Pop und K-Dramas magst, hast du wahrscheinlich bemerkt, dass die Lippenfarbe der koreanischen Stars immer so natürlich aussehen. Der Grund dafür sind Lip Tints. Lip Tints sind von der Konsistenz her leichter als Lippenstifte und geben den Lippen einen matten oder glossy Look. Die Vorteile von Lip Tints sind, dass die Farbe lange anhält und die Lippen zart pflegen. Lip Tints sind sehr beliebt in Korea, weil sie einfach aufzutragen und vielseitig sind. Mit einem Lip Tint gibt es verschiedene Arten, wie du deine Lippen gestalten kannst: ein Hauch Farbe für den natürlichen Look bis zu stark glänzende Lippen für den sexy Look.

K-Beautytrend Lip Tint

3 verschiedene Arten von Lip Tints

Oil Lip Tints

Das Besondere an den Oil Lip Tints ist die 2-Phasen-Schicht: die Wasserschicht spendet langanhaltende Feuchtigkeit und die Ölschicht schützt deine Lippen vor dem Austrocknen mit pflanzlichen Ölen. Vor dem Auftragen den Oil Lip Tint schütteln bis sich die beiden Phasen vermischt haben. Das Ergebnis sind leicht glänzende Lippen im natürlichen Look.

Oil Lip Tint

It’s Skin Babyface Oil Drop Tint

Gel Lip Tints

Gel Lip Tints sind vom Farbton und Glanz her etwas intensiver sind als Lip Tints, die nur auf Wasser basieren. Die Wasser-Gel-Formel spendet Feuchtigkeit und sorgt für eine lang anhaltende Farbe auf deinen Lippen mit einem natürlichen Glanz.

Gel Lip Tint

It’s Skin Babyface Aqua Gel Tint

Tint Gloss

Tint Gloss besteht aus 2 Effekte in einem: Tint (Farbton) und Gloss (Glanz). Der Tint Gloss schützt deine Lippen vor dem Austrocknen und sorgt für langanhaltende Feuchtigkeit. Das Ergebnis sind zart gepflegte Lippen mit einem seidig-schimmernden Farbglanz.

Tint Gloss

It’s Skin Mini Tint Gloss

Shop the story: Alle Produkte sind im deutschen Onlineshop für koreanische Kosmetik unter www.seemyskin.de erhältlich.

Bilder: http://www.seemyskin.de, IT’S SKIN

BgA sind coole K-Pop Stars im Musikvideo zu ‚Who’s It Gonna Be‘

Comeback von Boys generally Asian

Who's it gonna be

Nachdem das erste Musikvideo zu „Dong Saya Dae“ (똥싸야돼 = I have to Sh*t) so erfolgreich war, planen BgA (abgekürzt von Boys generally Asian) ihr Comeback! Die 5 Mitglieder – Ryan Higa, David Choi, Philip Wang, Justin Chon und Jun Sung Ahn – begeistern ihre Fans mit Teaser-Bildern auf ihren Social Media-Kanälen zum Countdown des zweiten Musikvideos mit dem Titel „Who’s it gonna be?“, das am 24. März 2017 veröffentlich wird.

BgA - Who's it gonna be

Neues Musikvideo „Who’s it gonna be?“ von BgA

Im Musikvideo „Who’s it gonna be?“ zeigen R.O.P, Daeyang, P-Dragon, J-Lite und Jeungri den coolen K-Pop-Vibe mit ihrer perfekt einstudierten Choreografie und der eingängigen Melodie. Hier ist das zweite Musikvideo von BgA:

Übrigens sind BgA keine echten K-Pop Stars, sondern nur eine K-Pop Parodie! 😉