Sehenswerte Dokumentarfilme über Korea

Im Niemandsland – Was Korea teilt

Grenze zu Nordkorea und Südkorea

(Bild: wikipedia)

Sie folgt dem 38. Breitengrad, ist vier Kilometer breit und 250 Kilometer lang und teilt die koreanische Halbinsel in eine nördliche und eine südliche Hälfte: die demilitarisierte Zone Koreas.

(Quelle: ZDF Dokufilm 2015, Dauer: 42min. – Das Video ist verfügbar bis 23.07.2017)

Hier ansehen: Im Niemansland – Was Korea teilt

Südkorea: Die Jungen hauen ab

Hell Chosun

(Cartoon: Hankyoreh)

Warum junge Südkoreaner ihr eigenes Land als „Hölle“ (Hell Joseon, 헬조선) empfinden und am liebsten auswandern würden: Der Druck auf die jungen Leute in Südkorea ist so hoch, dass immer mehr von ihnen ihre Heimat verlassen. Das Wirtschaftswunder in Südkorea, das hat seinen Preis, schon von ganz klein auf: Brutalster Wettbewerb und strengste soziale Kontrolle von Kindesbeinen an, bis ins Erwachsenenleben und selbst dann nur Zeit für die Arbeit und sonst nichts.

(Quelle: ARTE Reportage 2016, Dauer: 25 min. – Das Video ist verfügbar bis 25.05.2019)

Hier ansehen: Südkorea: Die Jungen hauen ab

Advertisements